Die Überwindung die es kostet, etwas zu tun, das nur für einen selbst gut ist.
  Startseite
    Futter für die Ohren
    Die Unwelt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/derschnee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Morgenmorgenmorgen

Heute noch: Bei Eltern essen, Bei Eltern Breitbandinternet nutzen. Bei Eltern drucken.

Aber Morgen Uni, Morgen Kaffee trinken mit Mädchen, das ich aus Baden hole nach dessen Arbeit. Hah, bei Spar arbeiten im mittleren Management ist sicher klasse.

Wann wieder protestieren? Wann wieder besetzen? Ich besetze ja so gern. Es ist so eine herrlich (achtung Plagiat) angenehme Sinnlosigkeit dahinter, und irgendwie doch nicht, denn die Masse machts aus. Man mag zwar sagen, ohne mich würde die Besetzung auch andauern, aber womöglich haben 50% der Okkupanten den gleichen Gedanken, grade an dem Tag wo die bulldozende Räumungspartie Platz für Recht und Ordnung wiederherstellt. Dann wär mal alles vorbei.

Deshalb geh ich trotzdem hin, auch wenn ich mich sinnlos und schmarotzend fühle. Hmm, lecker lecker Nudeln. Hmm, lecker lecker Salat. Ich hab keine Ahnung wie die AG's funktionieren, ich glaube ich würde nichts sinnvolles zustande bringen können.

Darum spiele ich lieber Rhytmus auf einem Holzkistchen. Schließlich gibts genug professionelle Rhytmusmacher dort auch, sogar manchmal mit Schlagwerk.. so wie Trommel oder Kuhglocke. Au ja.

Die Uni brennt. Die Hand wulstet. Der Kopf dröhnt.

8.11.09 18:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung