Die Überwindung die es kostet, etwas zu tun, das nur für einen selbst gut ist.
  Startseite
    Futter für die Ohren
    Die Unwelt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/derschnee

Gratis bloggen bei
myblog.de





ESS TEE TIC

In der Schweiz gibt's ein Bundesbahnunternehmen, das heißt abgekürzt FFS, glaub ich.

Grad entfallen mir sämtliche Worte. Heißt's Wörter, heißt's Worte? You decide, wie auch immer sie entfallen mir grad gänzlich. Warum gänzlich? Warum nicht ganz?

Meine Stimme ist auch weg. Ich denke mein gesamter Sprachapparat ist im Eimer. Wenn meinem Sprachzentrum im Gehirn was langfristig schädigendes passieren würde, macht's nicht mal so arg was aus. Schließlich bin ich zurzeit ohnehin ein 50%iger Sprachkrüppel. JA, nur 50%, weil schreiben und denken gehört auch zur Sprache.

In Fact: Sprechen ist Zweifels ohne kognitiv verankert. Schließlich denken wir ja in einer Sprache. Diese Sprache ist aber nicht wirklich gleich der Muttersprache oder einer anderen natürlichen, erlernten Sprache wie wir sie hören, schreiben und aussprechen können. Nein, Gedanken brechen gern auch eigene Grammatiken auf, Vokabular unendlich, immer wird was neues erfunden. So wie wir unendliche Vokabular haben, da wir nie ein Wort 100% akustisch kopieren können - - denken wir nie an ein und denselben rosa Elefanten. Vielleicht versuchen wirs, aber hinhauen wird's ned. DER KOPF IST STÄNDIGES RAM. HAVE FUN!

Und das passiert wenn mir die Worte entfallen. Ich red über Sprache als Überbegriff. Leer ist das schon irgendwie. Hirnwichsen.
Aber so ist's ja in Echt auch. Nichts zu tun -> Wichsen.

Da fällt mir Hans Söllner ein, der wichsen anders definiert. Der benutzt das auch für 'Scheiße bauen' sozusagen.. . Ja würden wir nicht alle wichsen, dann würd uns nie Bullshit passieren. Der Jäger wichst beim Zielen, der Tischler beim Holzschnitt, usw.usw. alles Wichser.

Bugz in the Attic.

15.12.09 04:09


karmakoma

Der Schnee fällt von oben auf die Erde hinunter. Total viel Schnee fällt, und es ist auch glatt und kalt auf den Straßen und auf den Fußwegen. Die kahlen Bäume fangen auch etwas Schnee auf und die Hecken sind bedeckt. Auf den Dächern der Häuser sammelt sich auch Schnee. Überall wo der Schnee von oben drauf herunter fiel liegt er jetzt.

I see you diggin' a whole in your neighbourhood
You're crazy but You're lazy.

Ich huste noch immer ganz heftig und es kratzt mich auch der Hals immerzu. Wenn ich huste schmecke ich den Schleim der in meinem Hals nach oben katapultiert wird. Ich hab keine Medizin mit der ich dieses Leiden behandeln könnte, aber ich fahre heute nach Wien und hole mir Hustensaft, den ich vor ungefähr 2 Wochen bei Georg in der Wohnung liegen ließ.

Der liegt dort weil Codein drin ist, und wir das trinken wollten. Georg klärte mich schon im Vorfeld auf, dass 33 ml mit Codein versetzter Hustensaft keine berauschende Wirkung hätte, also nahm ich die 15ml Flasche nur als Gag mit, und weils äußerst ekelhaft schmeckte (Schluck Hustensaft anbieten ist total lustig weil: Schadenfreude, aber warm wird einem schon, und draußen wars ziemlich kalt (wir gingen draußen herum in der Nacht)).

WOW KLAMMERN SIND GUT!
Später hat er mich dann nicht erklären lassen was die Theorie der Konversationsmaxime sagt, und wie man mit Ihr Konversationsphänomene beschreiben und analysieren / festlegen kann. Er meinte weil ich versuche Gespräche in dieses Gerüst zu zwängen kastrierte ich meinen Horizont in der Pragmatik. Das stimmt aber nicht, da ich nicht alle Gespräche in dieses Gerüst zwänge, sondern die Theorie OHNEHIN auftretende Phänomene der Sprache eigentlich nur BENENNT und abstrakt beschreibt. -und ich somit manche Momente in Gesprächen mit diesen Maximen behaften kann.

Nächstes mal geb ich dem Georg Gift in den Hustensaft. - hö hö.
Oder Hustensaft ins Bier.. wenn ich nicht mehr so grantig bin, aber schon noch ein bisschen grantig.

16.12.09 14:19


And you laugh!

I have this habbit, it's almost a condition. If it's not one of those two, then it's still something annoying that i can't refrain to do. It goes like this:

Something really bad happens. You know, a car crash outside happens, tires screeching, metal clashing - and you laugh!

People around you annoy you to hell, you feel alienated from others because they seem so out of touch with your world, seem to be phony, almost unreal. You start to hate them for what they are, for what they do, how they react to you and how they take everything they enjoy for granted, their privileged minds became dull and superficial - and you laugh!

People die. They don't eat, they got nothing to drink. You see the misery some people have to live with, their desperate struggle to survive, you live forth in prosperity, while others die in their own piss - and you laugh!

I have this condition. Bad things happen all the time, sometimes they happen to me - and i laugh!

In closing I'd like to say: Be gentle - because the other ones battle is always harder.

20.12.09 20:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung